Dr. Hoff Arbeitszeitsysteme

 

Archiv

Neues von Dr. Hoff Arbeitszeitsysteme – 10

um die Vertrauensarbeitszeit ist es in den letzten Jahren etwas ruhiger geworden. Das hat auch mit ihrem – trotz aller anderslautenden empirischen Erkenntnisse – teils schlechten Ruf zu tun, der meines Erachtens wesentlich darauf zurückzuführen ist, dass sie in vielen Anwendungsfällen mit dem Ziel eingesetzt wird, sich überhaupt nicht mehr um die Arbeitszeit kümmern zu müssen.

Es ist aber genau umgekehrt so, dass die Führungskräfte sich bei Vertrauensarbeitszeit (noch) mehr mit den Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiter/innen beschäftigen müssen. Arbeitszeit ist für diese weit überwiegend ein wichtiges Thema – und wenn sie nicht mehr erfasst werden soll, muss sie, einzige Alternative, geplant werden. Diese Position führe ich in einem Beitrag zum soeben erschienenen personalwirtschaftlichen Sammelband des Bank-Verlags „Wechsel auf die Zukunft“ aus, den Sie unten verlinkt finden – ebenso wie den Flyer zu diesem Buch.

Mit besten Grüßen

Andreas Hoff

Vertrauensarbeitszeit von der Erfassung zur Planung

Flyer_Wechsel_auf_die_Zukunft